Finanzen-Tipp.info

Finanzen und wie man damit umgeht!!!

Finanzen ein ewiges Leid

Finanzen können einen Menschen psychisch fertig machen. Hat man Geld, kann man alles ausgeben, hat man keines, kann man gar nichts. Irgendwelche Gurus wollen uns Menschen einreden, Geld macht nicht glücklich. Nein es macht nicht glücklich alleine, aber ohne geht es auch nicht. Die Finanzkrise scheint ja auch keinem zu gefallen. Warum regt sich dann der Staat so auf, wenn man ja sowieso kein Geld benötigt? Die, die am lautesten reden, können am wenigsten mit Geld umgehen. Man sieht ja, was in letzter Zeit mit unserem Steuergeld passiert. First Class Flüge für die Politiker. Weil Umbuchungen sind so viel billiger.

Sogar ein Milchmädchen würde sagen, dass dies ein völliger Quatsch ist. Für ein „First“ Ticket bekommt man oft schon vier einzelne Tickets. Auch wenn man nicht umbucht. Finanzen unter Kontrolle zu halten, ist nicht nur im privaten Bereich schwierig, sondern auch im öffentlichen wie man sieht. Diejenigen, die alle Steuergelder verwalten, sollten auch nochmal komplett unter die Lupe genommen werden. Sie haben nämlich alle keine Ahnung davon, was sie tun. Warum sollten sie auch. Hauptsache sie haben ihr Job und alles passt.

Mit der zehnten Abfertigung, kann man ja sowieso auf die Bahamas ab rauschen. So denkt unser Staat. Zu mindestens so wird es uns vorgespielt. Die Medien gaukeln Tag und Nacht das gleiche vor. In Spalte A sieht man die Promis feiern und in Spalte B bittet eine kranke Mutter um Unterstützung. In welcher Gesellschaft leben wir eigentlich? Gibt es wirklich schon die zwei Klasseneinteilung? Ist es schon so weit? Anscheinend ja. Die Armen können den Armen nicht mehr helfen. Das heißt, sie werden noch ärmer. Die Reichen stecken den Reichen das Geld in den Hintern, das sie noch reicher werden. Eine traurige Entwicklung erwartet uns hier. Das ganze kann man nur mit positiv Denken abwenden.

Wenn überhaupt noch. Man bracht ja wie sagt, nur eine Zeitung aufschlagen und schon ist die gute Stimmung dahin. Warum eigentlich gibt es nie positive News zu lesen? Interessiert sich dafür niemand? Das wäre doch mal eine interessante Aufgabe für diverse Journalisten? Warum nicht mal das schöne nähren und den Leuten zeigen ,es gibt doch noch Mittel und Wege. Aber nicht in Form dessen, das irgendwelche Promis wieder eine neue Villa gekauft haben. Diese Schicht interessiert keinen mehr. Es sollten mehr Storys von der unteren Schicht gebracht werden. Schicksale und Erfolgsmeldungen, von normalen Leuten, die es geschafft haben. So schwer kann das doch nicht sein.

Es wird doch da draußen irgendwelche Menschen geben, die ihre Finanzen doch noch im Griff haben. Oder etwa nicht? Wenn es wirklich keinen einzigen Menschen, mit einer positiven Story gibt, sollten wir uns wohl doch mal sorgen machen. Die Finanzkrise scheint ja schon voll im Gang zu sein. Aber der Staat wird sicher eine Lösung finden. Er wird einen Impfstoff entwickeln, der uns allen weiter helfen wird. Natürlich auf unsre Kosten, wie immer. Wer sollte denn, diesen Unsinn sonst bezahlen. Ständig investieren wir Menschen in den Staat, für Dinge die kein Mensch benötigt.


Finanzen-Tipp.info | Impressum